Seite wählen

Liebe Schulgemeinschaft,

immer wieder tauchen Fragen bei Ihnen auf, wie in Bezug auf die 3 G in der
Schule verfahren werden muss.

Z.B.: Wenn ein Kind am Ende der angeordneten Quarantäne steht und wieder zur
Schule darf, muss uns ein Negativ-Test vorgelegt werden. Bitte rufen Sie am
Vortage bei Frau Greb an und melden uns das Ende der Quarantäne und die
negative Testung. Frau Greb veranlasst die innerschulische Information an
Klassen- und Fachlehrer. Wenn das Kind dann in die Schule kommt, geht es zu
Frau Greb und belegt die Negativ-Testung.

Bleibt gesund!

Rüdiger Klotz